Datenschutz

Die Datenschutzerklärung der wag it Website

Wir, die wag it GmbH, Hohenzollernstraße 81, 80796 München, contact@wagit.co (nachfolgend „WAGIT“), nehmen den Schutz Deiner Daten sehr ernst und möchten Dir erklären, welche Daten wir erheben, wozu wir sie nutzen. Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigst Du gegenüber WAGIT in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze und den nachfolgenden Bestimmungen ein.

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die WAGIT-Website. Die Datenschutzerklärung regelt, wie wir mit Deinen personenbezogenen Daten umgehen. Für Informationen zu anderen Apps oder Dienstleistungen von WAGIT sieh bitte in den entsprechenden Datenschutzerklärungen nach.

2. Erhebung, Nutzung von Daten und Übermittlung an Dritte

a. Umfang der Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir nutzen die personenbezogenen Daten, um

  • unser Dienstleistungsangebot zu erbringen, dieses laufend auszuweiten und die Anforderungen unserer Nutzer zu erfüllen.
  • die WAGIT-Website zu betreiben, zu schützen, zu verbessern und zu optimieren und um das Nutzererlebnis zu schützen, zu verbessern und zu optimieren, beispielsweise durch Analysen und Recherche, Personalisierung oder anderweitige Individualisierung Deiner Erfahrungen und für Werbemaßnahmen;
  • unseren rechtlichen Pflichten nachzukommen.
  • Zudem nutzen wir persönliche Daten, um mit Dir zu kommunizieren. Die Nachrichten, die wir senden, können unter anderem Informationen über neue Produkte, Features oder Dienstleistungen enthalten sowie informationen bezüglich bestimmtes Kampagnen. Im Rahmen dieser Nachrichten informieren wir Dich, dass Du das Abonnement jederzeit kündigen kannst.

b. Newsletter

Soweit nicht bereits nach vorstehenden Regelungen zulässig, versenden wir Newsletter per E-Mail mit aktuellen Informationen, neue Features von WAGIT-Produkten und weitere interessante Angebote im Zusammenhang mit WAGIT nur nach vorheriger Anmeldung, beispielsweise über die WAGIT Webseite. Die Anmeldung ist freiwillig. Im Rahmen der Anmeldung willigst Du in die Verarbeitung der angegebenen Daten zum Versand der E-Mails ein. Ferner willigst Du ein, dass Daten über Dein Nutzungsverhalten (nämlich das Öffnen und Anklicken von Links in der E-Mail, von WAGIT erhoben und verarbeitet werden um damit die Inhalte der Mailings auf Deinen Bedarf abzustimmen, z. B. wenn Du mehrfach Links zu einem Thema anklickst können wir dies in den künftigen Mailings berücksichtigen). Solltest Du später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, kannst Du dem jederzeit widersprechen. Dies kann über eine Mitteilung in Textform (email, Brief, Fax) an unsere im Impressum angegebene Adresse erfolgen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Selbstverständlich findest Du auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

Systembedingt übermittelte Daten, einschließlich Cookies und deren Nutzung personenbezogener Daten wie etwa

  • Browser/Version
  • Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Computers (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden automatisch von Deinem Computer an uns übertragen und auf unserem Server gespeichert. Mit Ausnahme der strafrechtlichen Verfolgung unerlaubten Gebrauchs unserer Webseite werden derartige Daten nur zu statistischen und leistungsbezogenen Zwecken ausgewertet. Soweit möglich werden die Daten anonym verarbeitet.

Um Deinen Besuch auf unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten, setzen wir wie viele andere Unternehmen auch so genannte Cookies (Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden). Du kannst Deinen Internetbrowser so einstellen, dass Cookies allgemein abgelehnt werden. In der Hilfefunktion Deines Browsers wird dies erläutert. Das Deaktivieren von Cookies kann aus technischen Gründen zu Funktionseinschränkungen unseres Dienstleistungsangebots führen.

3. Übermittlung personenbezogener Daten

a. WAGIT übermittelt Deine personenbezogenen Daten in folgendem Umfang: Wir kooperieren mit Anbietern, die Statistiken erstellen und zusammenstellen, sowie Anbietern von IT-Dienstleistungen (z. B. Rechenzentren, Anbieter von Hosting-, Sicherungs- und Datenbankdiensten). Diese technischen Dienstleister haben nur in dem Ausmaß auf Deine Daten Zugriff, das für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist. Die technischen Dienstleister sind dazu verpflichtet, Deine Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den geltenden Datenschutzgesetzen zu behandeln.

b. Außerdem übermitteln wir deine personenbezogenen Daten an Dritte, sofern Du in die Übermittlung ausdrücklich eingewilligt hast, wobei wir Dich über den Zweck der Weitergabe und die Nutzung der Daten durch den/die Dritten informieren werden.

c. Von den Fällen der Ziffern 3a und 3b abgesehen übermitteln wir Deine Daten grundsätzlich nicht an Dritte. Ausnahmen gelten,

  • wenn und soweit es zur Durchführung der bestehenden Vertragsverhältnisse oder zur Durchsetzung uns zustehender Ansprüche notwendig ist,
  • wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, insbesondere wenn wir durch ein Gericht oder zuständige Behörde entsprechend verpflichtet werden,
  • wenn es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.
  • Daten in anonymisierter Form können zu statistischen Zwecken an Dritte übermittelt werden.

4. Einsatz von Google Analytics

a. Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP- Anonymisierung , wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?h =de

c. Die Nutzungsbedingungen für Google Analytics findest Du hier: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, die Übersicht zum Datenschutz hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de, und die Datenschutzerklärung hier: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

5. Weitere von uns genutzte Dienste Dritter

a. Firebase

Wir nutzen Firebase, um die WAGIT-Website zu hosten. Firebase ist eine Google-Tochter. Die Datenschutzerklärung von Firebase findest Du unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html.

b. MailChimp

Wir nutzen MailChimp zur Verwaltung einer Datenbank mit E-Mail-Adressen, sowie zum Versenden von E-Mails. Der Dienst verwaltet Daten darüber, wann eine E-Mail, die wir verschickt haben gelesen wurde, oder darin enthaltene Links geöffnet wurden. MailChimp ist ein Dienst der Rocket Science Group LLC. Weitere Informationen zu MailChimp findest Du unter https://mailchimp.com/legal/privacy/

6. Löschung von Daten

Wenn Deine Daten nicht mehr für die oben genannten Zwecke oder aus anderen Rechtsgründen benötigt werden, werden sie gelöscht.

7. Sicherheit Deiner personenbezogenen Daten

Die von Dir erhobenen Daten werden von uns gemäß dem deutschen Datenschutzgesetz verarbeitet. Alle Mitarbeiter sind zur Wahrung des Datengeheimnisses und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet und wurden dementsprechend angewiesen. Bitte nimm zur Kenntnis, dass Websites oder Apps Dritter, die über mit unserem Dienstleistungsangebot verknüpfte Links zugänglich sind, unter Umständen anderen, von dieser Datenschutzerklärung abweichenden Bestimmungen unterliegen.

8. Fragen

Bei Fragen zu unseren Datenschutzgrundsätzen kontaktiere uns bitte unter: privacy@wagit.co